Herzlich Willkommen auf unserer Blogseite

regelmäßig Neues über Gaia-Bikes


Interview beim Laboratorium für Nachhaltigkeit

Kürzlich wurden wir vom Laboratorium für Nachhaltigkeit gebeten ein Interview mit ihnen zu machen. Danke nochmals dafür!

 

Geiler Scheiß, auch das Laboratorium natürlich....also immer schön mitlesen Friendos!

 

Die ersten Gaia-Shirts sind da

Prometheus in Portugal

Sonne, Strand, Serra de Sau Mamede und... ein Bambusbike. Eigentlich wollte Sven nur dem Winter entfliehen und dabei ein wenig mountainbiken. In letzter Sekunde entschied er sich dafür eines unserer ersten Bambus-Hardtails mitzunehmen und auf dem Trip zwischen Porto und Faro auszutesten.

0 Kommentare

Ode an das Stadtrad

Der Steuerberater saß rat- und tatlos am Steuerrad.

Er starrte auf den Stadtrat welcher sich grad auf seinem Stadtrad Richtung Stadt begab, leider jedoch dem Vorfahrtsrecht des Steuerberaters nicht stattgab. Stattdessen raste er auf seinem Stadtrad, das en mas bepackt war, über die Kreuzung am Stadtpark, bog in die Straße zum Jahrmarkt, stieg ab und trabte wie zum Taktschlag Richtung Stadtbad.

Der Steuerberater steuerte weiter und feuerte ohne Punkt und Steuerzeichen jeden Fluch nach dem greisen Alten welcher ihm parat lag.  


mehr lesen 1 Kommentare

Interview auf Startupvalley 

Sabine Elsässer interviewte uns für die Website www.startupvalley.news.de. Zum vollständigen Interview gelangt ihr HIER.  

0 Kommentare

Die "Kühlerfigur" ist endlich fertig!

Lange haben wir mit verschiedenen Materialien, Größen und Herstellungsmethoden experimentiert und nun ist es endlich soweit: 

Das Logo ist am Steuerrohr angebracht. 

Wir hatten von Anfang an vor das Mountainbike durch ein wirklich elegantes Logo zu verschönern. Dass es nicht einfach lackiert, geklebt oder eingebrannt werden sollte war uns sehr wichtig. Nachdem wir mit Metall, Holz und sogar mit Leder experimentiert, mit dem Ergebnis aber nie zufrieden waren, offenbarte sich die einzig richtige und absolut logische Lösung: Bambus

Wenn schon der Rahmen daraus besteht warum nicht weiter konsequent in diese Richtung gehen?

Bild: Full Suspension MTB aus Bambus mit dem Logo von Gaia-Bikes
Die wunderschöne Maserung des Bambus kommt selbst bei diesem kleinen Logo noch voll zur Geltung
1 Kommentare

Der Rahmen steht...auf zum Grobschliff!

 Heute war es endlich soweit. Die Bindungen waren über 12 Stunden ausgehärtet, der Rahmen Kerzengerade und bereit für den ersten Schleifgang. Nach dem austrocknen des Faserverbundstoffs sind die Verbindungen drahtig, rau und alles andere als perfekt. Um die perfekt glatten Oberflächen zu schaffen, auf welche wir höchsten Wert legen, bedarf es mehreren Schleif- und Poliergängen. Dem ersten, groben Schleifgang welchen wir auch "Abriss" nennen, nahm sich Sven sofort an. 

Bild: Grobschliff am Bambus MTB Rahmen
Grobschliff mit der Schleifmaschine
Bild: Schleifarbeit am Bambus MTB Rahmen
und mit der Feile
Bild: Bambus MTB Rahmen in der Herstellung

mehr lesen 0 Kommentare